Energielexikon

Leckanzeigegerät

Das Leckanzeigegerät ist eine Einrichtung an Behältern und Rohrleitungen für Wasser gefährdende Flüssigkeiten zur Überwachung der Wandungen und Tankböden auf Undichtigkeiten. Es zeigt Lecks z. B. aufgrund von Rissen oder Korrosionen selbsttätig an und ermöglicht es dem Betreiber, unverzüglich Schutzvorkehrungen gegen das Auslaufen des Lager- oder Transportgutes zu treffen.

Zurück zur Übersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz